Über mich - Marlies Venohr


Ich bin Wegbegleiterin mit Herz, Energie und Verstand. Ich bin Expertin für inneren Seelenfrieden und liebe es, Menschen zurück in ihre Mitte und zur Selbstliebe zu führen, ihre Lebensenergie in Harmonie zu bringen.

Ich arbeite überwiegend mit energetischen Methoden. Meine Wurzeln liegen in der Kinesiologie.


Was ich will, kann und glaube

Was ich will, kann und glaube

Ich will Dir die
Ohnmacht nehmen,

wenn frühe Prägungen deine Ent-Wicklung und Ent-Faltung zurückhalten,

wenn Du noch keinen Ausstieg aus Deiner Gefühlsachterbahn gefunden hast,
wenn Du neben anderen Therapien noch Veränderung suchst,
wenn du noch gegen dein Schicksal ankämpfst und dir damit selbst die Kraft für neue Lebenspläne nimmst.

Eine meiner
größten Stärken ist,

dass ich jederzeit zwischen dem energetischen "Hokuspokus" und "handfestem Wissen" wechseln kann. Ich forsche gerne zu Themen wie Psychoneuroimmunologie, Vegetativem Nervensystem, Quantenphysik oder eigne mir Wissen über Vitalstoffe an. Ich lese ebenso spirituelle Bücher und interessiere mich für Heilsteine.

Ich glaube fest daran,

dass es bis 2030 üblich wird, mit energetischen Methoden seelische / emotionale Themen zu begleiten. Es gibt unzählige  Anwendungen für den Alltag, um in seiner Energie und Mitte zu bleiben.
Wie ich mit Kinesiologie in Kontakt gekommen bin, findest du in der Info meiner Facebook-Gruppe, die du auch ohne FB lesen kannst.

Some Facts über mich

Ich lebe in Thüringen mit meinem Mann und dem Kater meiner jüngeren Tochter. Die ist nämlich schon groß, genauso, wie die Erstgeborene. Zum Glück hat diese uns kein Haustier hinterlassen.
Ich genieße die Natur um mich herum. Aus dem Küchenfenster schaue ich direkt auf den Wald und der Rennsteig ist nur 3km (bergauf) weg. Ich lebe da, wo andere Urlaub machen.
Ich bin Spitze. Genauer gesagt, bin ich dort aufgewachsen, in Spitze. Dies ist ein sehr kleiner Ort in der Gemeinde Kürten / NRW, mit einer Tankstelle, einer Kneipe, einer Frittenbude, einer Kapelle und immer mehr Häusern. Verrückterweise ist dieser Ort in sehr vielen Straßenkarten als Kreuzung eingezeichnet. Meine Mama ist im nahegelegenen Köln geboren. Daher pflege ich das Kölsche Grundgesetz.
Mich zieht es dahin, wo sich andere reflexartig abwenden.
  • Meine Beratertätigkeit begann mit ADHS.
  • Ich zog im Dezember 1990 vom Westen in den Osten.
  • In der Notfallseelsorge, meinem ungewöhnlichen Ehrenamt, schlägt mein Herz auch für Unfall-verursacher*innen.
Ich lebe das lebenslange Lernen.

Mein Lieblingsspruch seit meiner Teeniezeit

Manchmal möchte ich mich ausschütten
- wie eine Tasche.

All das nutzlose Zeug,
das sich ansammelt,
mit der Zeit,
das mich schwer macht,

-aussortieren-

und leicht einem neuen Tag entgegengehen.

Kristiane Allert-Wybranietz

Hast Du Interesse, mich näher kennenzulernen?

Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten.

  1. Wie wäre es mit einem für ein kostenloses 30-minütiges Kennenlerngespräch?    
    Oder buche hier direkt einen Termin .
  2. Du kannst dir mein Vorstellungsvideo bei You Tube ansehen.
  3. Lies meine Blogartikel.
  4. Lies Über mich - Teil 2